3 Länder Trail

Start in Kasern Südtirol geht ziemlich flach bis zur Kehrer Alm leichter Anstieg zur Laner Alm und über den Boden dann über Serpentienen bis zur Birnlücken Hütte weiter zur Birnlücke 2665 m es geht gleich wieder bergab und wir befinden uns im Salzburger Land bis zu der Inneren Kassalm es geht dann wieder flach bis kurz vor dem Krimmler Tauernhaus Land Tirol nimmt den 3 Länderweg vorbei an der Windbachalm bis hinauf zum Tauernpass man nimmt noch den Schüttalkopf mit 2773 m mit geht wieder abwärts bis zum Lausitzer Weg zur Fuchsalm und wieder zum Ausgangspunkt nach Kasern

 


 

4 Hütten Trail

Start: Sonnklar Hütte am Speikboden 2430 m nimmt den Kellerbauerweg bis zur Chemnitzer Hütte anschließend den Neveser Höhenweg bis zur Edelrauthütte, vorbei am Eisbruggsee zur Tiefrastenhütte und weiter über das große Törl ins Mühlwalder Tal.

 

 
 

 Almen Trail Prettau- Luttach

Wunderschöner Trail für Trailrunner: Start in Prettau und zur Alprecht Alm über weiter bis zur Weißen Wand, Bretterscharte dann runter zur Durra Alm und weiter zu den Loibiser Schupfen,gleich danach nimmt man den Vegetationsweg zu der Mayerhofer Alm bis zu dem Schlafhaus von dort nimmt man den Weg zum Ahornacher Jochl, zu den Pojer Almen zumSteiner Holm, dann zur Gruber Alm und noch der Abstieg nach Luttach.

 


 

Ahrntal Trail St.Peter -Luttach

Anspruchsvoller Trail: Start in St. Peter in das Poinlandtal, über das Joch runter zur Bürsstall Alm danach folgt der zweite Anstieg auf 2492 m und wieder runter zur Bärental Alm und weiter zum Hochfeld auf 2296 m, runter zur Grubenalm und dann wieder den Anstieg zur Breiten Rast auf 2098 und weiter zum Klaussee und dann zum höchsten Punkt dem Rauchkofl 2653 m weiter zum Pojenspitz und zur Gruberalm und den Abstieg nach Luttach.

 
 


 

Trail Schwarzenstein StabelerWeg

Start: St. Johann Rotbachalm man geht über Felder und Wiesen über die Daimerhütte weiter zur Schwarzenstein Hütte 3000 m und bis zum Gipfel 3340 m man geht wieder den gleichen Weg runter bis zur Sandreine, folgt den Stabelerweg Richtung Chemnitzer Hütte leichter Anstieg bis zum Zwilchler Törl 2846 m leichter Abstieg über das Schwarzbachtal hinauf zum Schwarzbachtörl 2544 m es geht dann wieder leicht bergab durch das Mitterbachtal und wieder bergauf zur Gelenkscharte 2724 m dann geht es wieder weiter bergab bis zum Moosboden und noch ein leichter Anstieg bis zur Chemnitzer Hütte folgt den Kellerbauerweg zum Tristensee und nach dem See folgt der Abstieg nach Weißenbach zum Zielpunkt.

 
 
 

 

Trail Vetta d´Italia

Route: Von Kasern entlang der Ahr am Weg Nr. 13 taleinwärts zur Kehrer Alm (1842 m). Über die Ahr wechseln und über eine Steilstufe durch das enger werdende Tal hinauf in den weiten Talboden mit der Lahneralm (1979 m). Nach dem Almgebäude über die Brücke und durch das Lahner Moos in den Talschluss. Von hier in zahlreichen Serpentinen am wunderschön angelegten Hüttenzustiegsweg hinauf zur Birnlücken-Hütte (2441 m; ab Kasern 3 Std.).

Kurz vor der Hütte zweigt links in nördlicher Richtung der Weg Nr. 13A ab dem wir folgen. Zwei Gräben ausgehend, dann schräg ansteigend westwärts hinauf zum querenden Lausitzer Weg. Am Weg Nr. 13 teils leicht ansteigend und teils eben in westlicher Richtung talauswärts, bis zur Abzweig zur Vetta d´Italia Klockerkarkopf 2912 m. wieder den gleichen Weg runter die Holzstufen der Teufelsstiege (Halteseil) hinab in das Kerrachkar. Nach dem Kar kurz ansteigend zur Neugesdorfer Hütte immer weiter den Lausitzer Weg vorbei am malerischen Waldnersee zur Hundskehle zu den Samhütten und den Abstieg nach St. Peter.

 
 
 

Weitere und genaue Informationen findet man auf der Internetseite des Alpenvereins https://www.alpenvereinaktiv.com/de/